Auftakttagung des Zentrum für Inklusionsforschung Berlin „RE: INKLUSION. Wissenschaft. Zivilgesellschaft. Politik.“

Berlin (Auditorium Friedrichstraße, im Quartier 110, Friedrichstraße 180)

Der Titel RE: Inklusion. Wissenschaft. Zivilgesellschaft. Politik. bringt die Inhalte und Ziele der Tagung auf den Punkt: Es geht um den Austausch zu Inklusion, um REaktionen, REsponses und REflexion aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik. Welche Verständnisse von Inklusion kursieren? Welche Zielsetzungen werden damit verbunden? Welche Begrifflichkeiten und Diskurse sind anschlussfähig? Welche Bedarfe und Ressourcen für die Umsetzung können identifiziert werden?

Der kontinuierliche Dialog zu diesen und weiteren Fragen ist sowohl Voraussetzung, als auch Bestandteil inklusiver Entwicklungen, die gemeinsam, von Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft getragen und gestaltet werden müssen. Ihre unterschiedlichen Erfahrungshintergründe und Bezugsdisziplinen, ihre Verortung in verschiedenen Heterogenitäts- und Ungleichheitsdiskursen sind ein Potenzial, für inklusive Entwicklungen, die es zu nutzen gilt. Die Inhalte und Ziele der Tagung entsprechen den zentralen Anliegen des ZfIB, die auf der ersten großen öffentlichen Veranstaltung des ZfIB vorgestellt werden und gleichzeitig handlungsleitend sind.

Das detaillierte Programm zur Tagung finden Sie hier als Download:

Einladung und Programm zur Auftakttagung (PDF-Datei)
Einladung und Programm zur Auftakttagung (Word-Datei)